Buchtipp «Die Methoden-Matrix der Psychotherapie: Systemische und verhaltenstherapeutische Techniken kombinieren» von Hugo Grünwald, Torsten Held und Beatrix Horni

11.09.2020

Co-Autorin Beatrix Horni, Vizepräsidentin von GERONTOLOGIE CH, hat in diesem neu erschienen Werk ihre gerontopsychologische Sichtweise mit vielen Praxisbeispielen eingebracht.

Zum Inhalt (Verlagstext): Transparenz und gemeinsame Absprache werden in der Psychotherapie immer stärker eingefordert. Nicht nur die Therapieziele werden zusammen mit den Betroffenen bestimmt, sondern darauf aufbauend auch die Art der Methode. Diese Transparenz fordert bei Psychotherapeut_innen eine neue Expertise.
Mithilfe der »Methoden-Matrix«, eines methodenkombinierenden Modells, lässt sich die Arbeit mit dem Klienten «auf Augenhöhe» erfolgreich in der Praxis umsetzen. Das Modell kann für unterschiedliche Störungen (z. B. Depression, Angststörungen, Anorexie) eingesetzt werden und arbeitet schulenübergreifend. So wird auf das jeweilige Bedürfnis flexibel reagiert. Dabei werden systemische und verhaltenstherapeutische Methoden kombiniert. 
Anhand von vielen Beispielen wird das konkrete Vorgehen während der Therapie schrittweise aufgezeigt. Zusätzliche Therapiedialoge stellen die Umsetzung praxisnah dar. Mehr lesen