Aktuelles

Fachbereich GERONTOPSYCHOLOGIE

Ältere Menschen verfügen über wichtige Lebenskompetenzen, die es besser zu fördern gilt. Dr. phil. Anne Eschen vom Fachbereich GERONTOPSYCHOLOGIE erklärt im Interview mit der Plattform gutaltern.ch, wie sie sich diese Förderung vorstellt und welche Rolle gute Betreuung dabei spielt. Zudem setzt sie sich in einem Gastbeitrag mit der Bedeutung von Lebenskompetenzen in der Betreuung älterer Menschen auseinander. Darin sind viele Impulse und Hinweise für die Umsetzung in der Praxis zu finden.
Diesem Thema widmete Dr. med. Eric Lenouvel, Oberarzt in der Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie der UPD, sein Referat am Netzwerktreffen der drei Fachbereiche GERONTOPRAXIS, GERONTOPSYCHOLOGIE und PHYSIOTHERAPIE vom 10. November 2021. Herr Lenouvel ist im Projekt StoppSturz mit dabei und entwickelt unter anderem praktische Interventionen. Die Präsentation seines Vortrags ist nun auf Deutsch und Französisch zum Download verfügbar.
Franzisca Zehnder und Anne Eschen vom Fachbereich GERONTOPSYCHOLOGIE beraten Projekte und Programme zur Stärkung der Lebenskompetenzen im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz. Das Netzwerk Tavolata hat sich damit auseinandergesetzt und die Resultate in einem inspirierenden Film mit Teilnehmenden von Tavolata-Runden veranschaulicht.
Der neue Jahresbericht von GERONTOLOGIE CH ist da!
Die 2. Nationale Fachtagung GERONTOLOGIE CH «Autonomie dank Innovation!?» vom 25. Januar 2021 war ein voller Erfolg. Wir freuen uns über die zahlreichen TeilnehmerInnen und bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden! Übrigens: Die Präsentationen der drei Keynote-SpeakerInnen und die Best-Practice-Videos der Tagung können Sie sich jetzt auf unserer Tagungsseite ganz in Ruhe (nochmals) anschauen.