Ihr interdisziplinäres und interprofessionelles Netzwerk

Der Fachbereich GERONTOPRAXIS

Damit interdisziplinärer und interprofessioneller Austausch und anregende Diskussionen auch nach Abschluss einer gerontologischen Weiterbildung möglich sind, bieten wir Gerontologen/innen aus allen Sparten der Altersarbeit eine Vernetzungsplattform.

Die meisten Mitglieder unseres Fachbereichs haben eine gerontologische Weiterbildung absolviert, haben dabei viel Spannendes und Informatives gelernt und den Austausch mit anderen, ebenfalls an Altersfragen interessierten Berufskreisen und Personen genossen. Und nun, nach dem Abschluss soll das alles wegfallen? Nein: Der Fachbereich GERONTOPRAXIS bietet eine Plattform für weiterführende spannende, interdisziplinäre und interprofessionelle Diskussionen und für den Erfahrungsaustausch!

Wir haben ein Kompetenzprofil "Angewandte Gerontologie" erstellt, das auch die Aufnahmekriterien für unseren Fachbereich beinhaltet. Kompetenzprofil (pdf/173 KB)

Fachbereich GERONTOPRAXIS konkret

Wir bieten regelmässige regionale Foren an, organisieren jährlich Fortbildungstage und immer mal wieder auch Studienreisen. Konsultieren Sie regelmässig unseren Veranstaltungskalender unter diesem Link

Berichte Fachbereich GERONTOPRAXIS

  • Protokoll Mitgliederversammlung FGAG, 21. November 2019 (pdf/379 KB)
  • Gerontologische Tätigkeiten: Ergebnisse einer Erhebung von als „gerontologisch“ betrachteten Tätigkeiten, 13. März 2019 (pdf/419 KB)
  • Protokoll Mitgliederversammlung FGAG, 2. Mai 2018 (pdf/72 KB)
  • Tätigkeitsbericht 2017 (pdf/116 KB)
  • Themen und Termine FGAG, mit einem Bericht zum 20-jährigen Jubiläum am 6. Mai 2017 (pdf/555 KB)
  • Gerlind Martin zur Geschichte der FGAG an der Jubiläumsfeier, 6. Mai 2017 (pdf/96.5 KB)
  • Festrede Barbara Schmugge 20 Jahre FGAG, 6. Mai 2017 (pdf/52 KB)
  • Protokoll Mitgliederversammlung FGAG, 6. Mai 2017 (pdf/74 KB)
  • Tätigkeitsbericht 2016 (pdf/108 KB)

Vergünstigungen für Mitglieder des Fachbereichs GERONTOPRAXIS

GERONTOLOGIE CH-Mitglieder profitieren von Vergünstigungen beim Besuch von Fachkursen der Pro Senectute und von Careum-Weiterbildungen. Näheres unter Mitglied werden